Überbevölkerung

Posted by on 12. August 2011

 

Überbefökerung eines Inselstaates

 

“Dua Anak Cukup!” Das heißt “Zwei Kinder sind genug!” und das ist der Slogan der Indonesischen Bevölkerungspolitik, seid sie seid 1970 von der Regierung Suharto begonnen wurde.    Das Thema Überbevölkerung ist nicht nur ein Thema von Ländern wie China oder Indien, Indonesien ist das Land mit der viert höchsten Bevölkerungsanzahl. Auf Inseln wie Java oder Bali drängen sich stellenweise deutlich mehr als 1000 Menschen auf einem Quadratkilometer. Der Bevölkerungszuwachs ist fünf mal so hoch wie in jedem westlichen Industrieland. Die Musterfamilie der Bevölkerungspolitik mit zwei Kindern kollidiert mit den Traditionen vieler, gerade Ländlicher, Menschen.    In Bali heißt es, das wenn man einen Stock in den Boden steckt, wenig später dort ein Baum wächst. So fruchtbar wie die Natur b.z.w. die Pflanzen auf Bali sind, ist es die Bevölkerung wohl ebenfalls. Kinder sind hier Göttlicher Wille und ihnen wohnt der Geist eines verstorbenen Ahnen inne. Es gibt aber auch andere Gründe die für viele Kinder sprechen. Gerade auf dem Lande ist es immer noch so das viele, vor allem männliche Kinder, als die beste Altersvorsorge gelten. Bei den Balinesen sorgen die dann dafür das die Zeremonien, die nach dem Tod ausgeführt werden müssen, gemacht werden.    Auch wenn Kinderarbeit bei uns verteufelt und verschrien ist, tun viele der Kinder auf den Feldern mitarbeiten und tragen schon früh zu dem Unterhalt der Familie bei. Auch mit kleinen Nebenjobs, wie z.B. Zeitung verkaufen, bringen viele der Kinder einen ordentlichen Anteil des Familieneinkommens nach Hause. Das heißt ein Einkommen, von durchschnittlich 40 bis 100 € /monatlich, reicht den meisten Familien nicht aus um steigende Kosten für Lebensmittel oder Haus zu bezahlen.    Gerade bei den Balinesen scheint die Indonesische Bevölkerungspolitik nicht zu funktionieren.    Nur durch Politische und Wirtschaftliche Stabilität, könnte der Bevölkerungszuwachs etwas abgebremst werden.   

7 Responses to Überbevölkerung

  1. Aldiih

    Das ist sehr schlimm was dort zur Zeit paesrsit. Die armen Mensche. Viele sind jetzt ohne Familie und ohne einen Dach fcber den Kopf geblieben. Ich wfcrde nicht wolle, jetzt dort zu sein. So wie ich gehf6rt habe, soll es noch nicht zuende mit diesem Tsunai sein, die ganze Pazifik ist dafon betroffen. Ich hoffe die Meterologen irren sich.

  2. Nidia Sipper

    Wow! At last I got a web site from where I can really take helpful facts concerning my study and knowledge.

  3. Jacken Bench

    Um auch mit dabei zu sein habe ich vor ein paar Tagen mal eine Feed Verwaltung installiert. Wo finde ich hier im Blog den den RSS Feed ?

    • Jörn

      Guter Einwand, den habe ich tatsächlich wohl vergessen. Vielen Dank dafür! Ich werden das natürlich schnellstmöglich nachholen.

  4. Maurice

    Finde ich gut, dass hier staendig gepostet wird.

  5. Michael

    Netter Blog, gefaellt mir super. Auch schoene Themen.

  6. Jan

    Toll, dass hier regelmaessig soviel Zeit vor dem Computer verbracht wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>