Die Neuen sind da!

Posted by on 28. Mai 2017

Neue Banknoten in Indonesien

Vor meiner diesjährigen Reise nach Indonesien, hatte ich schon davon gehört (ich hatte auch hier schon mal zu den Überlegungen der indonesischen Regierung in Bezug zu neuen Banknoten geschrieben) und als ich am Flughafen von Bali ankam und ich erstes Geld umtauschte, wurde daraus Gewissheit, es gibt sie inzwischen, die neuen indonesischen Banknoten. Ich hatte am Flughafen zwar zunächst nur einen davon erhalten, aber sie verteilen sich mehr und mehr und so bekam ich, während meiner 4 Wochen in Indonesien,  ab uns zu mal einen der neuen in die Hand. Die Stückelung ist genau die gleiche wie bei den alten Banknoten, es sind (anders als wie ursprünglichen Gerüchten folgend) keine Nullen gestrichen worden, die Farben unterscheiden sich auch eigentlich gar nicht von einander, nur die Fälschungssicherheit scheint deutlich besser zu sein. Was mir auffiel war das auf dem 50.000 er nicht mehr das selbe Gesicht drauf abgebildet ist und auf seiner Rückseite ist nicht mehr der Pura Ulan Danu, sondern auf den Rückseiten aller Banknoten sind verschiedene Tänzerinnen aus den verschiedenen Regionen Indonesiens zu sehen. Beim 50.000 er ist das eine Legong-Tänzerin und beim 5000 er eine Gambyong-Tänzerin.

Fazit: Insgesamt gefallen sie mir  schon. Fälschungssicherer sind sie bestimmt auch, ein kleiner Wehmuts Tropfen ist es allerdings schon das Ngurah Rai (der Volksheld nach dem der balinesische Flughafen benannt wurde) und der schöne Pura Ulan Danu, nicht mehr abgebildet sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>